Neues aus dem StuRa

Aktuelles aus dem StuRa – Januar 2014:

Der AStA der Universität Osnabrück hat in den vergangenen Tagen Kritik an der Beteiligung der Hochschulgruppen an der vergangen Sitzung den Studierendenrates geübt. Durch die geringe Beteiligung kam keine Satzungsänderung zustande, wodurch die finanzielle Handlungsfreiheit des AStAs eingeschränkt ist.

Die Liberale Hochschulgruppe (LHG) stellt dazu fest, dass LHG-Vertreter Marc Borchers auf der Sitzung anwesend war. Vielmehr war insbesondere die Beteiligung der großen Hochschulgruppen sehr gering.

Die nächste Sitzung des StuRas findet am 29. Januar 2014 statt, ehe Anfang Februar eine neue studentische Selbstvertretung gewählt wird.

Folgende Anträge haben wir 2011 im Studierendenparlament gestellt:

Stellenausschreibung AStA Photovoltaik Papierfreies StuPa
Live-Übertragungen Antragsfristen Alternative Förderungen
Tranzparenz erhöhen